Cyber-Versicherung in der Praxis

Live-Hacking, aktuelle Entwicklungen und Praxisherausforderungen

  • Konzept

    Aufgrund der Nachfragen nach der Veranstaltung letzten Jahres beginnt das Seminar auch in diesem Jahr mit einem Vortrag des IT-Sicherheitsexperten Alexander Dörsam. Er wird aus Sicht der Praxis erläutern, welchen Risiken eine Firma durch die Cyber-Kriminalität ausgesetzt ist. Er wird anhand eines Live-Hackings zeigen, wie leicht jeder Einzelne Opfer eines Cyber-Angriffes werden kann.

    Anschließend wird Dr. Andreas Fürst zu neuen versicherungstechnischen und schadenseitigen Entwicklungen in der Cyber-Versicherung vortragen. Er wird zeigen, dass es gerade bei der Cyber-Versicherung für die Versicherer notwendig ist, schnell zu reagieren und sich den aktuellen Erfordernissen anzupassen. Er wird zudem anhand aktueller Problemfälle darlegen, wie die Branche sowohl bei den Versicherungsangeboten als auch bei der Schadenbearbeitung hierauf reagiert. Dabei wird auch nochmals auf die Notwendigkeit eingegangen, hierfür als Versicherung besondere Services anzubieten, welche der Schutzbedürftigkeit der Versicherungsnehmer und der Eilbedürftigkeit im Schadensfall Rechnung tragen.

    Nach dem Mittagessen wird Dr. Raphaela Merk einen aktuellen Überblick über den Stand der Dinge nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung geben. Haben sich die Erwartungen erfüllt, handelte es sich nur um den "Sturm im Wasserglas" oder derzeit um die "Ruhe vor dem Sturm"? Abrunden wird sie ihren Vortrag mit Erläuterungen zur Gestaltung von Apps aus rechtlicher Sicht, insbesondere in Hinblick auf die dabei zu beachtenden Haftungsrisiken.

    Abschließend wird Sven Lehmann dazu vortragen, wie sich aus der Sicht eines Rechtsanwalts die derzeitige Entwicklung und der Stand der Cyber-Versicherung darstellt. Dabei wird es im Wesentlichen um die vor- und nachvertraglichen Obliegenheiten der Versicherungsnehmer, der Pflichten der Versicherer und den Versicherungsumfang gehen. Da gerichtliche Entscheidungen diesbezüglich bisher kaum vorhanden sind, wird einem offenen Meinungsaustausch entgegengesehen.

    Moderiert wird die Veranstaltung durch Sven Lehmann.

    Bei allen Vorträgen besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion.

  • Ziele / Nutzen

    In dem Seminar werden anhand von praktischen Beispielen die Risiken von Cyber-Kriminalität sowie der damit verbundenen Herausforderungen für die Versicherungswirtschaft im Rahmen der Cyber-Versicherung dargelegt.

    Anhand eines Livehacks wird ersichtlich werden, wie leicht ein Versicherungsfall eintreten kann. Sodann wird aufgezeigt, wie Versicherungen und möglicherweise später Rechtsanwälte im Falle eines Versicherungsfalls damit aus praktischer und rechtlicher Sicht umgehen. Ergänzend werden zudem der aktuelle Stand der Umsetzung der DSGVO und rechtliche Probleme bei der Apps dargestellt.

    Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

    • Cyber-Sicherheit in der Praxis
    • Cyber-Versicherung - Neue versicherungstechnische und schadenseitige Entwicklungen
    • Gestaltung von Apps und Update zur DSGVO
    • Cyber-Versicherung aus Sicht eines Rechtsanwalts
  • Inhalte

    Programm 21. Mai 2019

     

    Moderiert wird die Veranstaltung durch Sven Lehmann.

    Bei allen Vorträgen besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion.

     

    ab 09:00 Uhr Empfang und Registrierung


    09:30 Uhr Begrüßung und Einführung

    Sven Lehmann


    Cyber-Sicherheit in der Praxis

    • Angreifbarkeit von Sicherheitssystemen
    • Aufzeigen der Risiken für den Einzelnen und Firmen mittels eines Live-Hackings
    • Praktische Möglichkeiten der Vermeidung/Schadensminimierung

    Alexander Dörsam


    11:15 Uhr Kaffeepause


    11:30 Uhr Die Cyber-Versicherung - neue versicherungstechnische und schadenseitige Entwicklungen

    • Risikoermittlung
    • Anpassung der Deckungskonzepte auf aktuelle Entwicklungen
    • Service und Schadensbearbeitung durch die Versicherungsunternehmen im Hinblick auf die wachsenden Anforderungen des Marktes

    Dr. Andreas Fürst


    13:00  Uhr Mittagessen


    14:00 Uhr Gestaltung von Apps und Update zur DSGVO - ein Jahr später

    • Stand der Umsetzung der DSGVO
    • Besprechung aktueller Entwicklungen
    • Rechtliche Herausforderungen bei der Gestaltung von Apps

    Dr. Raphaela Merk


    15:45 Uhr Kaffeepause


    16:00 Uhr Der Versicherungsfall in der Cyber-Versicherung aus Sicht eines Rechtsanwalts

    • Obliegenheiten des Versicherungsnehmers
    • Versicherungsumfang
    • Lücken und Tücken für Versicherungsnehmer und Versicherer

    Sven Lehmann


    17:00 Uhr Ende des Seminars


    Programmänderungen bleiben vorbehalten.

     

     

  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen in den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Mitarbeiter und Leiter von Dienstleistern, die in diesem Bereich tätig sind, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte. 

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit gem. den Vorgaben der IDD.


    Veranstaltungsort

    Hilton Cologne Hotel

    Übernachtung

    Hotelbuchungen erfolgen durch die Teilnehmer selbst. Ein begrenztes Zimmerkontingent (149,- € inkl. gesetzl. MwSt. für Zimmer inkl. Frühstück zzgl. Kulturförderabgabe) steht zum Abruf bis vier Wochen vor Seminartermin unter dem Stichwort "VersicherungsForum" zur Verfügung.

    * Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF319
Preis

590,00 zzgl. ges. Mwst.

702,10 € inkl. gesetzl. MwSt. Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

mehr Details