Der Durchgangsarzt - Rechtsprechungslinien und neue Probleme

  • Konzept

    Mit den wegweisenden Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zur Haftung bei durchgangsärztlichen Behandlung aus November und Dezember 2016 sind Unsicherheiten und Streitereien vorbei – sollte man meinen. Das Gegenteil ist der Fall: Bei Behandlungsfehlern nach Arbeitsunfällen wird nach wie vor heftig über die Frage des richtigen Haftungsschuldners gestritten. Das Ergebnis ist meistens eine weitere Prozesspartei – nämlich die Berufsgenossenschaft – auf der Beklagtenbank. Vieles ist in der forensischen Praxis ungewiss und neue Abgrenzungsschwierigkeiten haben sich ergeben. 

  • Inhalte

    Das Seminar verschafft einen Überblick über

    • die historische Entwicklung des Problems
    • die Entscheidungen des Bundesgerichtshofs
    • neue Probleme in der forensischen Praxis
  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Mitarbeiter, Leiter und Ärzte aus Arztpraxen und Krankenhäusern, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr beträgt 190,00 Euro zzgl. Mwst. pro Person.

    Anmeldung

    Die Anmeldung kann über den "Buchung"-Button, das Anmeldeformular oder per E-Mail (info@versicherungsforum.de) erfolgen.

    Seminarzeiten

    Das Seminar findet in der Zeit von 09:30 - 12:45 Uhr statt.

    Ablauf/ Equipment

    Das Seminar findet über die Plattform "Zoom" statt. Nach Anmeldung erhalten Sie einen entsprechenden Einwahllink. Über Ihren Webbrowser können Sie am Online-Seminar teilnehmen. Die Installation des Programms ist nicht notwendig.

    Wir empfehlen die Nutzung eines Headsets während des Seminars. Eine Einwahl per Telefon ist ebenfalls möglich. 

    Hinweise zu Bildungszeit

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme 3 Stunden FAO/Bildungszeit gemäß der Weiterbildungsvorgaben.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF769
Preis

190,00 zzgl. ges. Mwst.

<p>Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr</p>

mehr Details