Neu

Die Haftung und Deckung rund um das Tier

Aktuelle Rechtsprechung, Sonderfälle, Auslandsschäden

  • Konzept

    Tiere spielen im Haftungs- und Deckungsrecht eine wichtige Rolle. Einerseits gehen von ihnen Gefahren aus, gegen die sich Verantwortliche versichern können. Andernfalls kann aber auch das Tier selbst geschädigt werden, was sowohl haftungs- als auch deckungsrechtliche Fragen aufwirft. Dieses Seminar beleuchtet anhand praxisorientierter Beispiele bei Tierschäden regelmäßig aufkommende Fragen. Es vermittelt Grundlagenwissen zu verschiedenen Versicherungsprodukten und zeigt wichtige Verknüpfungen für die Schadenregulierung auf.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer

    • beschäftigen sich mit schadensersatzrechtlichen Fragestellungen bei Tierschäden 
    • werden auf den aktuellen Stand der Rechtsprechung gebracht.
  • Inhalte

    Tierhalter- und Tierhüterhaftung (MZ)

    • Tierhalter – Tierhüter
    • Begrenzung der Haftung / Mitverschulden
    • Tierhalterhaftung und SGB VII
    • Aktuelle Rechtsprechung

    Aspekte des deutschen „internationalen Privatrechts“ in Tierhalterhaftpflichtfällen

    • Basics zum deutschen IPR
    • Relevante Kollisionsnormen mit Beispielsfällen
    • Zuständige Gerichte in internationalen Tierhalterhaftpflichtfällen

    Überblick über die Rechtsordnungen beliebter Urlaubsdestinationen

    • Österreich
    • Niederlande
    • Dänemark
    • Italien
    • Spanien
    • Griechenland
    • ·Schweiz
    • Frankreich

    Deckungsprobleme bei Tierhalterhaftpflichtversicherungen (BOJ)

    • Abgrenzung PHV zu THV
    • Pflichthaftpflichtversicherung
    • Tierhalter / Tierhüter
    • Reitbeteiligung
    • Mietsachschäden / Übermäßige Beanspruchung
  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Update-Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme eine Weiterbildungsbestätigung über 6 Stunden mit Vermerk auf § 15 FAO.

    Veranstaltungsort

    Lindner Hotel City Plaza, Magnusstraße 20, 50672 Köln

    Übernachtung

    Hotelbuchungen erfolgen durch die Teilnehmer selbst. Ein begrenztes Zimmerkontingent steht zum Abruf bis vier Wochen vor Seminartermin unter dem Stichwort "VersicherungsForum (DVA)" zur Verfügung.

    *Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF322
Preis

580,00 MwSt.-frei

<p>Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.</p>

mehr Details