Versicherungsvertriebsrecht

Aktuelle Entwicklungen

  • Konzept

    Das Seminar konzentriert sich auf die rechtlichen Herausforderungen rund um vertriebsrechtliche Themen wie IDD-Umsetzung und Vergütungsanreize, Provisionsdeckel in der Lebensversicherung und Restschuldversicherung, Zusammenarbeit mit Vertriebspartner und Digitalisierung des Vertriebs.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer werden umfassend auf aktuelle und kommende Herausforderungen im Vertrieb vorbereitet, erfahren, wie sie das eigene Vertriebsmodell überprüfen können, und erhalten die Möglichkeit zum Meinungsaustausch mit anderen Branchenvertretern.

    Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

    • Regulatorische Vorgaben für Versicherer und Vermittler
    • Provisionsdeckel
    • Aufsichtspraxis
    • Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern

    Moderiert wird die Veranstaltung durch Dr. Alexander Beyer.

    Bei allen Vorträgen besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion.

  • Inhalte

    ab 09:00 Uhr Empfang und Registrierung


    09:30 Uhr Begrüßung und Einführung

     Dr. Alexander Beyer


    09:40 Uhr Versicherungsvertrieb im Spannungsfeld zwischen Regulierungs- und betriebswirtschaftlichen Herausforderungen

    • Provisionsdeckel Lebensversicherung
    • Vergütungs- und Anreizsysteme im Versicherungsvertrieb
    • Wirkung der Regulierung auf Vermittlerunternehmen

    Prof. Dr. Matthias Beenken


    11:15 Uhr Kaffeepause


    11:30 Uhr Aktuelle Entwicklungen zur Regulierung auf europäischer und nationaler Ebene

    • Deckelung der Abschlussprovision in der LV und RSV
    • Finanzanlagenvermittler – Aufsichtswechsel und neue FinVermV
    • Unerlaubte Telefonwerbung – Gesetz über faire Verbraucherverträge
    • Anwendungshinweise der IHKn zum Vermittlerrecht
    • Aktuelles aus Europa (u. a. PEPP-Level 2, Nachhaltigkeit)

    Ralf Bolle


    13:00  Uhr Mittagessen


    14.00 Uhr Einblicke in die Praxis eines digitalen Versicherers: Rechtliche Herausforderungen beim Vertriebspartner-Onboarding

    • Praxisthemen bei der Anbindung neuer Vertriebspartner
    • White Label und Branding

    Carsten Dietert


    15:15 Uhr Kaffeepause


    15.30 Uhr Zusammenarbeit von Versicherern mit ungebundenen Vertriebspartnern

    • Rechtliche Fragen aktueller Praxisfälle zur Zusammenarbeit mit ungebundenen Vertriebspartnern
    • Besonderheiten bei der Kooperation mit „Online Vermittlern“, Strukturen und Versicherungsberatern
    • Honorarvergütung von Versicherungsvermittlern in der Praxis
    • Erfahrungen der IDD Umsetzung und Ausblick auf den IDD Review

    Dr. Andre Kempf


    17:00 Uhr Ende des Seminars

     

    Programmänderungen bleiben vorbehalten.

  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Vertrieb und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit gem. den Vorgaben der IDD.

    Veranstaltungsort

    Hilton Cologne
    Marzellenstraße 13-17
    50668 Köln

    Übernachtung

    Hotelbuchungen erfolgen durch die Teilnehmer selbst. Ein begrenztes Zimmerkontingent (150,- € inkl. gesetzl MwSt. für Zimmer inkl. Frühstück zzgl. Kulturförderabgabe) steht zum Abruf bis 24.02.2020 unter dem Stichwort "VersicherungsForum/DVA" zur Verfügung.

    *Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF113
Preis

490,00 zzgl. ges. Mwst.

<p>583,10 € inkl. gesetzl MwSt. </p> <p>Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer derselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr. </p>

mehr Details