seminartitle

Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung

Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen

  • Ziele / Nutzen

    Das Seminar, für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, durchdringt die gesamte neue Rechtsprechung zum Bedingungs- und Leistungsrecht in der Krankheitskostenversicherung. Es behandelt mit systematischem Vorgehen durch die MB/KK alle Brennpunkte eines rechtlich einwandfreien Leistungsmanagements.

  • Inhalte

    Das Vertiefungsseminar gibt einen Überblick über die Regelungen der MB/KK und die relevante Rechtsprechung dazu. Die Wissensvermittlung erfolgt weitgehend anhand konkreter Sachverhalte und der dazu ergangenen Urteile. Aktuelle Themen und die Rechtsprechung aus jüngster Zeit werden vertieft behandelt.

    Die Referenten, allesamt erfahrene Praktiker, werden beispielsweise neuere Entscheidungen zur medizinischen Notwendigkeit, unter anderem bei Kinderwunschbehandlungen und alternativmedizinischen Behandlungen vorstellen.

    Darüber hinaus werden Probleme bei Versorgungen mit Heil- und Hilfsmitteln und Obliegenheiten behandelt. 

    Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

    • Auslegung und Kontrolle von AVB
    • Gegenstand der Krankenversicherung
    • medizinischer Notwendigkeit einer Heilbehandlung
    • Herbeiführung einer Schwangerschaft
    • Leistungserbringung bei ambulanter Behandlung
    • den Besonderheiten bei einzelnen Leistungsarten (Heilmittel, Hilfsmittel, stationäre Behandlungen, Alternativmedizin u. a.)
    • Einschränkung der Leistungspflicht
    • Obliegenheiten
    • Kündigungsrechte
              • Teilnahmeinformationen

                Das Vertiefungsseminar richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen von Krankenversicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

                Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten Tagungsunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

                Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

                Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 8 Weiterbildungspunkte für die Initiative "gut beraten".

              490,00
              zzgl. ges. Mwst.
              Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.
              Web-Code
              VF502

              Diese Seminare könnten Sie auch interessieren