Transportversicherung - Warentransport-/Verkehrshaftungsversicherung

  • Konzept

    Das Seminar ist für Einsteiger in die Transportversicherung gedacht. Sind Sie Berufsanfänger bei einem Versicherer, Makler, gebundenen Vermittler oder Assekuradeur und wollen wissen, was Transportversicherung ist? Sind Sie schon lange kein Anfänger mehr, aber kommen aus einer anderen Sparte in die Transportversicherung? Sind Sie vielleicht gar nicht aus der Versicherungswirtschaft, aber haben als Logistiker, Versender oder Rechtsanwender immer wieder mit Transportversicherung zu tun? Dann ist dieses Seminar das richtige für Sie. In vier Blöcken zu je 1,5 Stunden werden die erfahrenen Referenten Günter Weinlich und Michael Karschau einen Überblick über das System der Transportversicherung geben. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Verständnis für das dahinterstehende Konzept und den praktischen Grundlagen der Arbeit, nicht auf tiefgreifender Bedingungsanalyse.

  • Ziele / Nutzen

    Das Seminar vertieft die Grundlagen der Versicherungen von Gütern während eines Transportes. Behandelt werden zum einen die Warentransportversicherung als Sachversicherung der Ware anhand der Musterbedingungen DTV-Güter 2000/2011 und zum anderen die Verkehrshaftungsversicherung als Haftpflichtversicherung der Verkehrsträger anhand der Musterbedingungen DTV-VHV 2003 / 2011 und marktüblicher Produkte.

    Neben vertieften Grundlagen wird die aktuelle Rechtsprechung zu einzelnen Rechtsfragen beider Versicherungssparten vorgestellt und die Bedingungswerke daran erörtert. Zu allen Vorträgen besteht ausreichend Zeit zur Diskussion.

  • Inhalte

    Warentransportversicherung I

    • Was deckt die Warentransportversicherung
    • Wer benötigt eine Warentransportversicherung
    • Wirtschaftliche Bedeutung der Warentransportversicherung

    Warentransportversicherung II

    • Risikofaktoren
    • Versicherungsumfang
    • Dauer der Versicherung

    Verkehrshaftung I

    • Deckungskonzept verstehen - was ist eigentlich versichert?
    • Beteiligte einordnen - Wer ist eigentlich wer und wer macht eigentlich was? Und warum?
    • Dokumente richtig lesen - welche Dokumente gibt es, wie sind sie aufgebaut und was steht da eigentlich drin?

    Verkehrshaftung II

    • Was sind die Grundlagen der transportrechtlichen Haftung - also was ist "Obhutshaftung", "Haftungsbeschränkung", "Haftungsdurchbrechung", "Haftbarhaltung" und "Verjährung"?
    • Wie haften die verschiedenen Verkehrsträger - zu Land, Wasser, Luft, Schiene und multimodal?
    • Wie verhält es sich beim Einsatz von Subunternehmern - wer haftet für wen?

    Programmanpassungen bleiben vorbehalten.

  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Transport-/Verkehrshaftungsversicherung und Recht, Assekuradeure, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte, ebenso wie an Mitarbeiter der verladenden Wirtschaft und der Frachtführer/Spediteure vor allem aus den Bereichen Versicherung / Schaden.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit gem. den Vorgaben der IDD.

    Veranstaltungsort

    TBA

    Übernachtung

    Hotelbuchungen erfolgen durch die Teilnehmer selbst. Ein begrenztes Zimmerkontingent steht zum Abruf bis vier Wochen vor Seminartermin unter dem Stichwort "VersicherungsForum/DVA" zur Verfügung.

    * Die Veranstalter übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF407
Preis

490,00 zzgl. ges. Mwst.

<p>583,10 € inkl. gesetzl. MwSt.</p> <p>Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der Dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.</p>

mehr Details