Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft

Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen

  • Konzept

    Die Herausforderungen der Digitalisierung stehen im Fokus dieses Seminars, das vor allem die entsprechenden datenschutzrechtlichen Rahmenbedingen behandelt. Es zeigt den Teilnehmern, wie komplexe technische Anforderungen kompetent umgesetzt werden.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer

    • befassen sich mit der Umstellung aktueller Prozesse auf die Vorgaben der Digitalisierung,
    • erhalten einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung,
    • erarbeiten passende Lösungsansätze und tauschen sich mit anderen Marktteilnehmern aus.
  • Inhalte

    Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft

    • Aktuelle Herausforderungen am Bsp. der Industrieversicherungen
    • Erwartungshaltung der Unternehmenskunden
    • Chancen des digitalen Wandels
    • Wettbewerbsvorteile für Versicherer durch Online-Tools am Bsp. FINLEX Plattform
    • Wettbewerbsvorteile für Makler durch Online-Tools am Bsp. FINLEX Plattform
    • Kundenerlebnis im digitalen Zeitalter
    • Zusammenfassung und Schlusswort

    Sebastian Klapper

    Gesundheitsakten, eHealth, Gesundheitsapps, etc. – warum viele digitale Lösungen an der Kundenrealität vorbei gehen

    • Status Quo digitaler Gesundheitsleistungen und Versicherungsservices
    • Bedarfe und Realitäten im Zukunftsmarkt für Versicherungen: Kunden, Leistungserbringer und neue Dienstleister
    • Herausforderungen und Erfolgsfaktoren digitaler Gesundheits- und Versicherungsservices

    Sebastian Umlauf

    Cloud Computing, Aufsichtsrecht und Vertragsgestaltung für die Versicherung 4.0

    Prof. Dr. Oliver Brand

    Datenschutzrechtliche Problemfelder in der Digitalisierung

    • Einwilligung und berechtigtes Interesse
    • Koppelungsverbot
    • Weitergabe von Daten

    Dr. Tobias Britz

    Weitere Programmpunkte werden in Kürze bekanntgegeben.

  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die mit Produktgestaltung, vertriebsrechtlichen und datenschutzrechtlichen Fragestellungen im Bereich der Versicherungswirtschaft beschäftigt sind, Mitarbeiter und Leiter der Rechtsabteilung, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt. 

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit gem. den Vorgaben der IDD. 

    Veranstaltungsort

    Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz
    Otto-Braun-Straße 90
    10249 Berlin

    Hotelbuchungen erfolgen durch die Teilnehmer selbst. Ein begrenztes Zimmerkontingent (119,- € inkl. gesetzlicher MwSt. für Zimmer inkl. Frühstück zzgl. Kulturförderabgabe) steht zum Abruf bis 13.04.2020 unter dem Stichwort "VersicherungsForum/DVA" zur Verfügung.

    * Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF117
Preis

590,00 zzgl. ges. Mwst.

<p>583,10 € inkl. gesetzl MwSt.</p> <p>Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.</p>

mehr Details