Lebensversicherung

Aktuelle Trends und Rechtsfragen

  • Konzept

    Das Seminar "Lebensversicherung" thematisiert die aktuelle Rechtsprechung zur Lebensversicherung und behandelt Rechtsfragen, die sich beim Betrieb eines Lebensversicherungsunternehmens stellen. Daneben werden auch Fragen der Bestandsverwaltung und der Produktgestaltung besprochen.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer

    • untersuchen aktuelle Rechtsfragen und Trends und
    • befassen sich mit Fragen zur Bestandsverwaltung und Produktgestaltung.
  • Inhalte

    Auszug aus den Inhalten

    • Rechtsprechung zu Vertragslösungsrechten(§ 5a VVG a. F., § 8 VVG etc.)
    • Betriebsrentenstärkungsgesetz
    • Rechtsprechung zur Überschussbeteiligung
    • Aktuelle Rechtsfragen und Trends
    • Restkreditversicherung
    • Anforderungen an jährliche Wertstandmitteilungen nach § 155 VVG
    • Erfahrungen PRIIP-VO
    • Unterlassungs- und Folgenbeseitigungsansprüche in der Lebensversicherung
  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Update-Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Lebensversicherungsunternehmen, die mit praktischen und rechtlichen Fragestellungen beschäftigt sind, sowie an Versicherungsvermittler und Rechtsanwälte.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten Tagungsunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit gem. den Vorgaben nach IDD.


    Veranstaltungsort

    Maternushaus
    Kardinal-Frings-Straße 1
    50668 Köln
    Telefon: 0221 1631- 0
    infoatmaternushaus.de
    www.maternushaus.de 

     

    * Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

     

     

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF602
Preis

490,00 zzgl. ges. Mwst.

583,10 inkl. gesetzl. MwSt. Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

mehr Details