seminartitle

Compliance-Anforderungen für Versicherungsunternehmen

Aktuelle Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene

  • Konzept

    Dr. Helge Hartig beleuchtet die Überwachungsaufgabe der Compliance-Funktion insbesondere aus aufsichtsrechtlicher Sicht. Er beschäftigt sich auch mit der Durchsetzung von Maßnahmen, einschließlich der Rolle, die die BaFin hierbei spielen kann. Schließlich wird auch die Überwachungsaufgabe des Aufsichtsrats hierbei in den Blick genommen.

    Anschließend wird Sina Mundorf sich mit dem Thema Datenschutz und Compliance nach der EU-DSGVO befassen. Nachdem seit Ende Mai die EU-Datenschutzgrundverordnung gilt, steigen automatisch auch die Anforderungen an die Datenschutz-Compliance in den Unternehmen. Die sich hieraus ergebenden Fragestellungen für die Compliance-Verantwortlichen werden in ihrem Vortrag vorgestellt.

    Den Nachmittagsteil wird Dr. Jeannine Bartmann mit Ausführungen zu kartellrechtlichen Risiken in Versicherungsunternehmen beginnen. Dabei wird sie sich der Frage widmen, wie diese zu erkennen, zu bewerten, aber auch zu mitigieren sind. Zudem sollen die Schnittstellen in der Zusammenarbeit der kartellrechtlichen Spezialisten mit den Compliance- und Risiko-Verantwortlichen in diesem Bereich untersucht werden.

    Abschließend wird Dr. Andrea Nowak-Over einen Überblick über die aktuellen Geldwäscheregelungen und deren wesentliche Regelungsinhalte geben. Dabei wird es insbesondere auch um Fragen des Risikomanagements, der erforderlichen internen Sicherheitsmaßnahmen sowie um Sorgfaltspflichten in Bezug auf Versicherungsnehmer und Dritte gehen. Schließlich sollen die BaFin Auslegungshinweise in die Erörterung mit einbezogen werden.

    Dr. Andrea Nowak-Over wird auch durch die Veranstaltung führen.

  • Ziele / Nutzen

    Das Seminar begleitet das Thema Compliance für die Versicherungsbranche auf nationaler wie auch auf europäischer Ebene und informiert über aktuelle Entwicklungen sowie über deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein weiterer Schwerpunkt liegt darin, praktische Probleme, die sich in der täglichen Arbeit der Compliance-Verantwortlichen stellen, aufzuzeigen und zu diskutieren.

     

    Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

    • Überwachungsaufgabe der Compliance-Funktion
    • Welche Rolle hat die BaFin?
    • Datenschutz und Compliance nach der DS-GVO
    • Kartellrechtliche Risiken erkennen, bewerten und mitigieren
    • Compliance und Geldwäsche
  • Inhalte

    Programm 6. November 2018 

     

    09:00 Uhr Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen


    09:30 Uhr Begrüßung und Einführung

    Dr. Andrea Nowak-Over

     


    Die Aufsichtsrechtliche Sicht auf die Überwachungsaufgabe der Compliance-Funktion.

    Welche Rolle hat die BaFin? Wie wird zur Überwachungsaufgabe des Aufsichtsrats abgegrenzt?

    • Überwachungsaufgabe der Compliance-Funktion
    • Durchsetzung von Maßnahmen
    • Überwachungsaufgabe des Aufsichtsrats

    Dr. Helge Hartig

     


    11:15 Uhr Kaffeepause


    Datenschutz und Compliance nach der EU-DSGVO

    • Rechtliche Vorgaben für ein Datenschutzmanagement-System nach der DSGVO
    • Überlegungen zur Erweiterung eines Compliance-
    • Management-Systems um datenschutzrechtliche Aspekte
    • Koordination relevanter Ansprechpartner, d.h. IT, HR, Kommunikation ebenso wie Compliance und Recht

     Sina Mundorf

     


    13:00 Uhr Mittagessen


    Kartellrechtliche Risiken in Versicherungsunternehmen erkennen, bewerten und mitigieren

    • Erkennen von kartellrechtlichen Risiken in den unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens
    • Bewertung der Risiken im Hinblick auf ihre möglichen Auswirkungen sowie deren Mitigierung durch geeignete Kontrollmaßnahmen
    • Organisation der internen Abstimmung zwischen den kartellrechtlichen Spezialisten und den Compliance- und Risiko-Verantwortlichen

    Dr. Jeannine Bartmann

     


    15:30 Uhr Kaffeepause


     

    Compliance und Geldwäsche

    • Wesentliche Regelungsinhalte des aktuellen GwG
    • Risikomanagement, interne Sicherheitsmaßnahmen Sorgfaltspflichten in Bezug auf Versicherungsnehmer und Dritte
    • BaFin Auslegungshinweise; Best Practice

    Dr. Andrea Nowak-Over

     


    17:00 Uhr Ende des Seminars

     

    Programmänderungen bleiben vorbehalten.

  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Update-Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter aus dem Bereich Recht, die vornehmlich mit Compliance- und Datenschutz-Fragen befasst sind sowie an Rechtsanwälte.

     

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

     

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

     

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit gem. den Vorgaben der IDD. 

     

    Veranstaltungsort

    Hilton Cologne Hotel
    Marzellenstraße 13 - 17
    50668 Köln

    Telefon: 0221 13071-2300
    E-Mail: res.cologneathilton.com

     

    Übernachtung

    Hotelbuchungen erfolgen durch die Teilnehmer selbst. Ein begrenztes Zimmerkontingent (147,- € inkl. gesetzl. MwSt. für Zimmer inkl. Frühstück zzgl. Kulturförderabgabe) steht zum Abruf bis vier Wochen vor Seminartermin unter dem Stichwort "VersicherungsForum" zur Verfügung.

     

    * Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

490,00
zzgl. ges. Mwst.
583,10 € inkl. gesetzl. MwSt. Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.
Web-Code
VF101

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren