Kraftfahrt-Sachschaden

Aktuelle Rechtsprechung und Regulierungsfragen

  • Konzept

    Die Teilnehmer dieses Seminars befassen sich mit den aktuellen Urteilen des Bundesgerichtshofs sowie mit der aktuellen Rechtsprechung der Landes- und Oberlandesgerichte zum Kraftfahrt-Sachschaden. Aktuelle Fragen der Schadenregulierung werden ebenfalls besprochen.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer

    • befassen sich mit der aktuellen Rechtsprechung,
    • besprechen aktuelle und wichtige Fragen der Schadenregulierung und
    • lernen neue Streitpunkte in der Regulierungspraxis kennen.
  • Inhalte

    Auszug aus den Inhalten

    • Wiederbeschaffungsaufwand oder Reparaturkostenersatz
    • Abrechnung des Fahrzeugschadens
    • Mietwagenkosten
    • Berechnung des richtigen Restwerts
    • Erstattung von Sachverständigenkosten
  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich an Sachbearbeiter und Leiter in Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Regulierung, an Rechtsanwälte, die mit der Regulierung mittlerer und großer Kfz-Schäden befasst sind sowie an Versicherungsvermittler. 

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten digitalen Tagungsunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit gem. den Vorgaben der IDD.


    Veranstaltungsort

    Lindner City Plaza Köln

    Übernachtung

    Hotelbuchungen erfolgen durch die Teilnehmer selbst. Ein begrenztes Zimmerkontingent (149,- € inkl. gesetzl. MwSt. für Zimmer inkl. Frühstück zzgl. Kulturförderabgabe) steht zum Abruf bis vier Wochen vor Seminartermin unter dem Stichwort "VersicherungsForum" zur Verfügung.

     

    * Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF201
Preis

490,00 zzgl. ges. Mwst.

<p>583,10 € inkl. gesetzl. MwSt.</p> <p>Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.</p>

mehr Details