seminartitle

Sachversicherung - Leistungsfragen

Aktuelle Regulierungs- und Rechtsfragen

  • Konzept

    Die Veranstaltung befasst sich mit den aktuellen Regulierungs- und Rechtsfragen in der Sachversicherung. Vermittelt wird wichtiges Handwerkszeug: die aktuelle Rechtsprechung und Tendenzen zur Sachversicherung.

     

    Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

    • Beratungs- und Informationspflichten
    • Rechtsprechung zu Gefahrerhöhung, Obliegenheiten und versicherten Gefahren
    • Aktuelle Entschädigungsfragen
  • Inhalte

    Programm 4. Dezember 2018

     

    09:00 Uhr Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen

    09:30 Uhr Begrüßung - Dr. Stefan Spielmann


     

    09:40 Uhr Aktuelle Rechtsprechung (I) zu den versicherten Gefahren - Sascha Piontek

    • Einbruchdiebstahl/Vandalismus
    • Raub
    • Brand

     


    10:30 Uhr Kaffeepause


     

    10:45 Uhr Aktuelle Rechtsprechung (II) zu den versicherten Gefahren - Sascha Piontek

    • Sturm/Hagel
    • weitere Elementargefahren
    • Leitungswasserschäden etc.

     


    12:15 Uhr Mittagessen


     

    13:15 Uhr Aktuelle Rechtsprechung (III) zu den Leistungskürzungstatbeständen - Dr. Stefan Spielmann

    • Gefahrerhöhung
    • grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalles / vorsätzliche Herbeiführung des Versicherungsfalles
    • Obliegenheitsverletzungen zur Entschädigungsberechnung

     


    14:45 Uhr Kaffeepause


     

    15:00 Uhr Aktuelles zur Elementarschadenversicherung - Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther

    Neueste Rechtsprechung zu den einzelnen versicherten Gefahren der Elementarschadenversicherung, Überschwemmung, Rückstau und Erdbeben

     


     

    16:00 Uhr Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der Schadenregulierungspraxis - Dr. Tobias Britz

    • Zum Anwendungsbereich
    • Wer muss worüber im Rahmen der Schadenregulierung informiert werden?
    • Welche Informationen dürfen im Rahmen der Schadenregulierung ausgetauscht werden?
    • Welche Informationspflichten bestehen gegenüber Dritten?
    • Was ist sonst zu beachten?

     


    17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

    Programmänderungen bleiben vorbehalten 

     

     

  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Vertiefungsseminar richtetsich nicht nur an Sachbearbeiter der Schaden-, Leistungs- bzw. Vertragsabteilungen der Versicherungsunternehmen, sondern an jeden an der Sachversicherung Interessierten. Ferner gilt die Veranstaltung als Pflichtfortbildungsveranstaltung gem. § 15 FAO und richtet sich daher auch an (Fach-)Anwälte/Anwältinnen.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnehmer erhalten umfangreiches Tagungsmaterial sowie die 2016 erschienene 4. Auflage des Buches „Deckungsfragen in der Sachversicherung“ von Dr. Stefan Spielmann. Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten Tagungsunterlagen sowie die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit für die Initiative "gut beraten".

490,00
zzgl. ges. Mwst.
583,10 € inkl. gesetzl. MwSt. Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.
Web-Code
VF406

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren