Versicherungskartell- und Wettbewerbsrecht

Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen

  • Konzept

    Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die aktuell wichtigen Aspekte des Kartellrechtes. Sektorenspezifische Regelungen wird es nach aller Erwartung künftig für Versicherer nicht mehr geben, sodass die kartellrechtliche Prüfung der bisher freigestellten Bereiche, insbesondere der Mitversicherung, neu auszurichten ist. 

    Daneben widmet sich das Seminar auch dem Wettbewerbsrecht im Sinne des Unlauterkeitsrechts. Die "Angriffsfreudigkeit" auf der Basis angeblicher Wettbewerbsverstöße steigt. Aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen gilt es in die Unternehmenspraxis umzusetzen. Daneben sind die Lauterkeitsregeln aber auch bei der Umsetzung rechtskonformer Prozesse, d. h. der Compliance, in den Unternehmen miteinzubeziehen.

  • Ziele / Nutzen

    Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

    • Kartellrechtlichen Fragen aus Sicht der Versicherungswirtschaft
    • Aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich des Kartellrechtes
    • Wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen nach Vertragsschluss
    • Folgenbeseitigungsansprüchen und Musterfeststellungsklagen
  • Teilnahmeinformationen

    Teilnehmerkreis

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Erst- und Rückversicherungsunternehmen, die sich mit kartell- und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen befassen, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

    Seminarzeiten

    Das Seminar wird in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr durchgeführt. Vormittags und nachmittags findet jeweils eine Kaffeepause von 15 Minuten und mittags eine Pause von 60 Minuten statt.

    Hinweise zu FAO und Bildungszeit*

    Sie erhalten für Ihre Teilnahme ein Zertifikat über 6 Stunden nach § 15 FAO bzw. 6 Stunden Bildungszeit gem. den Vorgaben der IDD. 

     

    * Wir übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer finden Sie hier.

Web-Code
VF108
Preis

490,00 zzgl. ges. Mwst.

<p>583,10 € inkl. gesetzl. MwSt.</p> <p>Bei einer Sammelanmeldung zu derselben Veranstaltung erhält der dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.</p>

mehr Details